SieMa Consulting · Tel. 09131 / 48 090 38 · info@siema-consulting.de


logo

SieMa unternehmensberatung fuer den mittelstand

Die Start- und Landebahn (SLB) bzw. kurz „Bahn“ oder „Piste“ ist die befestigte Fläche eines Flughafens, auf der einerseits startendeshutterstock 465221000 Flugzeuge bis zur Abhebegeschwindigkeit beschleunigen und dann abheben, andererseits landende Flugzeuge aufsetzen und abbremsen oder ausrollen. Für den Beschleunigungsweg wird eine längere Pistenlänge benötigt als für den Bremsweg der Landung. Meist werden Pisten sowohl für Starts als auch für Landungen benutzt; in seltenen Fällen können Faktoren wie zum Beispiel eine Hindernissituation oder eine spezielle Rolllogistik eine ausschließliche Nutzung für Starts oder Landungen zur Folge haben. Im englischen Sprachgebrauch existiert deswegen auch nur der Ausdruck „Runway“ (abgekürzt als RWY).

 

shutterstock 112881910 klein

Starts und Landungen erfolgen an gut ausgelasteten Flughäfen oft in sehr schneller Abfolge. Regelmäßig ist zu beobachten, dass am Ende der Start-/Landebahn ein Flugzeug abhebt, während auf der anderen Seite ein anderes Luftfahrzeug kurz vor der Landung steht. Unter anderem da jedes Flugzeug eine Wirbelschleppe hinter sich verursacht, wird ein gewisser Abstand zwischen startenden und landenden Flugzeugen gehalten.

 

Als Grundlage unseres Tuns sind wir mit den Funktionsweisen und Planungsgrundlagen (EASA, ICAO [insbes. Annex 14], FAA, IATA/ACI etc.) von infrastrukturellen Elementen von Flugbetriebsflächen

  • Start- und Landestrecken
  • Befeuerung
    • Überflur-Anflugbefeuerung mit Dauer- und Blitzfeuershutterstock 618174617
    • Überflur-Rand-, Schwellen- und Endbefeuerung
    • Unterflur-Rand-, Mittellinien- und Aufsetzzonen-Befeuerung
    • Unterflur-Endbefeuerung
    • Markierung des Randverlaufs für den Präzisionsinstrumentenanflug
    • Randbefeuerung mit Kreisführung
    • Bi- und omnidirektionale Feuer
    • Befeuerung für Schnellabrollbahnen
    • Richtstrahlfeuer
  • Markierungen (z.B. Centerline, Streifen, Touchdown Zone), Beschilderung und Schulter und Streifen der Start- und Landebahn
  • Rollhalt, Taxiways (Rollbahnen), Zwischenhaltepositionen, Wartebuchten, Schnellabroller, Wartebuchten/Bypässe, Vorfeld

bestens vertraut.

 

Unser Angebot in Flughafen-Neubau und Erweiterungs-Projekten ist dabei hochspezialisiert:

Wir bieten Ihnen unsere Expertise bei der Planung und Durchführung von Tests von Software für die Steuerung von Start- und Landebahnbefeuerung, einschließlich entsprechender Simulationen.

Hierbei verbinden wir unser Branchen-Know-How und unsere professionelle Leidenschaft für diese Projekte mit einem Höchstmaß an Flexibilität des Einsatzes, Genauigkeit der Ausführung sowie Qualität der Dokumentation.